Der Stiftungsrat

Menschen mit Begeisterung.

Andreas Baumüller

Geschäftsführender Gesellschafter, Baumüller

"Einen Beitrag zu leisten für eine frühstmögliche praxisorientierte Ausbildung ist meine persönliche Motivation. Durch das spielerische Vermitteln von Technik können wir gleichzeitig zu einer Imageverbesserung von technischen Berufsfsbildern beitragen."

 

 

Paul Kho

Freier Journalist

"Die Unternehmen müssen in Eigenregie die Qualifizierung des Nachwuchses sicherstellen. Jugend für Technik zu begeistern ist die Grundlage dafür. Industrienahe Projekte mit Universitäten und Hochschulen aller Art eignen sich, Industrie und Ausbildung näher rücken zu lassen."

 

 

Cornelia Folger

Schulleiterin Willy-Brandt-Gesamtschule

"Mein Eindruck ist, dass zunehmend auch private Initiativen die Aufgabe übernehmen müssen, Politik und Gesellschaft daran zu erinnern, dass sich Schulen und Hochschulen den veränderten Rahmenbedingungen schnell anpassen müssen, um in der Zukunft nicht nur international wettbewerbsfähig sein zu können, angesichts der nicht vorhandenen Ressourcen. Darüber hinaus müssen wir den Jugendlichen Lebensperspektiven bieten, um sich selbstgesteuert weiterentwickeln zu können."

Meinrad Happacher

Chefredakteur Fachzeitschrift C&A

"Etwas beitragen zu können, um Jugendlichen „die“ Technik näher zu bringen. Die Gesellschaft in diesem Lande wird in Zukunft auf Technik-begeisterte Mitmenschen stärker angewiesen sein denn je – deshalb gilt es mit Nachdruck, die Saat auszubringen."
 

 

Matthias Weidmann

Rechtsanwalt und Steuerberater

"Insbesondere Kindern und Jugendlichen bietet die aktuell rasante  Entwicklung in der Digitalisierung unzählige Möglichkeiten. Um diese auch effektiv nutzen zu können, bedarf es Projekte, die für Technik begeistern und Spaß machen. Diese Jugendlichen dabei zu unterstützen, die sich durch den technologischen Fortschritt ergebenden Perspektiven optimal zu gestalten, sehe ich als meine Aufgabe als Stiftungsrat an.“

 

 

Martina Zrenner

Geschäftsführende Gesellschafterin team::mt GmbH

"Für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern ist unsere Motivation. Kindern dies spielerisch und selbstverständlich, mit modernen und (be-)greif-baren Lernmethoden näher zu bringen, bedeutet für mich unternehmerisch zukunftsorientiertes Denken und Handeln.  Just do it!"
 

 

Prof. Dr. Peter Eichinger

Hochschule Aalen

"Die digitale Transformation hat große Auswirkungen auf die Ingenieur- ausbildung. Nur mit neuen innovativen Lehrkonzepten können wir mit  der schnelle Entwicklung neuer Technologien schritthalten. Bei  gleichzeitiger Vermittlung von praxisorientierten und persönlich- keitsbildenden Kompetenzen mit attraktiven Formaten können wir die  Studierenden für das Studium begeistern und gut auf die Anforderungen  der Arbeitswelt vorbereiten."